Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tötung in Weiden aufgeklärt?

© dapd

01.02.2012

Mord Tötung in Weiden aufgeklärt?

Ermittler suchen 22-jährigen Soldaten und dessen Freundin.

Weiden – Eine Woche nach der Tötung eines 66-Jährigen im oberpfälzischen Weiden haben die Ermittler eine heiße Spur. Der 22-jährige Soldat Florian K. aus Regen wird gesucht, weil ein Zeuge dessen Auto am Tatort sah und ihm Rechtsmediziner Spuren zuordnen konnten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Er sei nun auf der Flucht. Bei ihm soll seine 23-jährige Freundin Katja R. sein.

Florian K. wird verdächtigt, den Rentner auf einem Feldweg mit mehreren Messerstichen so schwer verletzt haben, dass er kurz darauf starb. Ein Spaziergänger fand den 66-Jährigen kurz darauf und sah auch das Auto des Tatverdächtigen. Am Tatort wurden auch eine Armbrust und ein Pfeil gefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/toetung-in-weiden-aufgeklaert-37496.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen