Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.04.2011

Studie widerlegt Mythen über Sexualität in Männer-Gefängnissen

Sydney – Eine wissenschaftliche Untersuchung der australischen University of New South Wales hat mit dem weitverbreiteten Mythos aufgeräumt, dass heterosexuelle Männer im Gefängnis oftmals homosexuell werden. Laut der Studie unter knapp 2.400 Gefangenen aus 42 Haftanstalten berichteten gerade einmal sieben Prozent der Männer über gleichgeschlechtliche sexuelle Kontakte. Diese seien so gut wie immer einvernehmlich gewesen. Laut den Forschern seien Gefängnisse vielmehr „stark homophobe Milieus“, in denen sich schwule Männer oftmals nicht offen zu ihrer Sexualität bekennen würden. Bei den weiblichen Gefangenen hingegen gaben 36 Prozent an, schon einmal Sex mit einer Mitgefangenen gehabt zu haben. Die Zahl der Opfer von sexueller Gewalt im Gefängnis lag bei den Männern bei 2,5 Prozent und bei den Frauen bei 3,9 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-widerlegt-mythen-ueber-sexualitaet-in-maenner-gefaengnissen-20889.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen