Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Taxi

© dts Nachrichtenagentur

28.08.2012

Delbrück Streit um Taxi endet blutig

Täter bislang noch nicht bekannt.

Delbrück – Im nordrhein-westfälischen Delbrück ist ein Mann in der Nacht zum Sonntag bei einem Streit um ein Taxi durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden. Wie die örtliche Polizei am Dienstag mitteilte, ist der Täter bislang noch nicht bekannt.

Der 38-Jährige hatte gemeinsam mit seiner Frau und einem weiteren Pärchen nach einem Gaststättenbesuch ein Taxi gerufen. Da sich auf dem Parkplatz ein wartendes Taxi befand, wollten die beiden Pärchen in dieses einsteigen. Drei Männer eilten ebenfalls zu diesem Taxi. Es entstand ein Streit zwischen den Beteiligten, der schnell eskalierte.

Zuerst kam es zu Schlägen, bis einer der drei Männer ein Messer zückte und den 38-Jährigen mit mehreren Stichen schwer verletzte. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der Täter konnte mit seinen Begleitern flüchten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/streit-um-taxi-endet-blutig-56225.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen