Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

12.03.2015

Sachsen-Anhalt Laster mit radioaktivem Material baut Unfall auf der A9

Die Ladung bestand aus insgesamt 19 Paletten Gefahrgut.

Halle – Auf der A9 in Sachsen-Anhalt ist am frühen Donnerstagmorgen ein Sattelzug mit teilweise radioaktivem Material an Bord verunglückt. Die Ladung bestand aus insgesamt 19 Paletten Gefahrgut, wovon eine Palette mit radioaktivem Material für Krankenhäuser beladen war.

Die Polizei in Weißenfels teilte mit, dass vermutlich kein Gefahr für Umwelt oder Personen bestehe. Die Autobahn 9 wurde vorübergehend beidseitig voll gesperrt.

Nach ersten Ermittlungen war der Sattelzug gegen 4:50 Uhr in Fahrtrichtung Berlin zwischen dem Autobahnkreuz Rippachtal und der Anschlussstelle Bad Dürrenberg von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gefahren. Die Ursache war zunächst nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsen-anhalt-laster-mit-radioaktivem-material-baut-unfall-auf-der-a9-80150.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen