Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Reemtsma-Entführer erneut vor Gericht

© Bundespolizeiinspektion Hamburg

06.10.2011

Prozess Reemtsma-Entführer erneut vor Gericht

Hamburg – Der Entführer des Hamburger Multimillionärs Jan Philipp Reemtsma, muss sich in der kommenden Woche erneut vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Das bestätigte die Hamburger Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Der 51-Jährige, der im Juli 2012 nach mehr als 14 Jahren Haft freigekommen wäre, soll aus dem Gefängnis heraus versucht haben, seinen eigenen Bruder erpressen zu lassen.

Die Staatsanwaltschaft nimmt an, dass sich der 51-Jährige so seinen Anteil an dem nach wie vor verschwundenen Millionen-Lösegeld sichern wollte. Thomas D. „sah sich von seinem Bruder um den „Lohn“ aus der Reemtsma-Entführung gebracht“, erklärte Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers. „Er hatte Angst, dass er am Ende ohne Tatbeute dasteht“, so Möllers weiter. Zu der Tat kam es nicht, weil Vollstreckungsbeamte die Briefe abfingen und an das Landeskriminalamt weiterleiteten.

Der neue Prozess beginnt am kommenden Donnerstag und ist für fünf Verhandlungstage angesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/reemtsma-entfuehrer-erneut-vor-gericht-29201.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen