Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hanfparade Berlin 2006

© Asinum at de.wikipedia / gemeinfrei

17.09.2014

Polizei Immer mehr Cannabisplantagen in Berlin und Brandenburg

Man sei jetzt vermehrt dazu übergegangen, den Anbau hier vor Ort zu betreiben.

Berlin – Die Polizei beschlagnahmt in den Bundesländern Berlin und Brandenburg immer mehr Hanfpflanzen.

In Berlin hat sich nach rbb-Informationen die Zahl der sichergestellten Pflanzen, aus denen Haschisch und Marihuana hergestellt wird, seit 2004 von knapp 4000 Pflanzen auf rund 11300 im Jahr 2013 beinahe verdreifacht.

In Brandenburg sei die Polizei bis Ende Juni diesen Jahres auf mehr als 12.000 Cannabis-Pflanzen gestoßen. Im gesamten Jahr 2013 sei es nur etwa ein Viertel dessen gewesen.

Andreas Grosser, Kommissariatsleiter Rauschgift im Landeskriminalamt Berlin, geht von einem stetigen Anstieg des Cannabis-Anbaus in der Region aus. Man sei jetzt – bevor man die Droge einschmuggelt – „vermehrt dazu übergegangen, den Anbau hier vor Ort zu betreiben, in der Stadt oder im angrenzenden Umland“, sagt Grosser in der rbb-Dokumentation „Kiffer, Dealer, Coffeeshop – Cannabis-Hauptstadt Berlin“, die am Mittwoch, 17.9. um 22.15 Uhr im rbb-Fernsehen ausgestrahlt wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-immer-mehr-cannabisplantagen-in-berlin-und-brandenburg-72375.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen