Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2017

Polizei Erpresser droht mit Vergiftung von Lebensmitteln

Zu den Forderungen des Erpressers machte die Polizei keine weiteren Angaben.

Konstanz – Ein unbekannter Erpresser hat nach Polizei-Angaben damit gedroht, Lebensmittel in deutschen Geschäften zu vergiften. Es handele sich um einen „bundesweit bedeutsamen Erpressungsfall“, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen in Konstanz mit.

Hintergrund sei eine Drohung des Erpressers, vergiftete Lebensmittel in den Verkauf zu bringen, falls seine Forderungen nicht erfüllt werden. Zu den Forderungen des Erpressers machte die Polizei keine weiteren Angaben. Auch weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Die Polizei will die Öffentlichkeit am Donnerstagmittag gemeinsam mit Vertretern des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg und der Staatsanwaltschaft Ravensburg über den Fall informieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/polizei-erpresser-droht-mit-vergiftung-von-lebensmitteln-102237.html

Weitere Nachrichten

Randale in Hamburg in der Nacht auf den 08.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

"Schwarzer Block" Großrazzia bei G20-Plünderern

In Hamburg und Schleswig-Holstein haben Ermittler am Mittwoch eine Großrazzia bei mutmaßlichen Plünderern im Zuge der G20-Krawalle gestartet. Es seien seit ...

Bundesverfassungsgericht

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesverfassungsgericht Eilantrag gegen Abschiebung abgelehnt

Das Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag gegen die Abschiebung eines Asylbewerbers nach Afghanistan abgelehnt. Das teilte das Gericht am Mittwoch ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

GdP Polizei bei Terrorabwehr machtlos gegen Kriegswaffen

Die Bundespolizei ist immer noch nicht dafür ausgerüstet, mit Sturmgewehren verübte Anschläge abzuwehren. Der Kriegswaffe AK-47 sowie ihren Varianten, die ...

Weitere Schlagzeilen