Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

08.08.2013

NRW-Innenministerium Immer mehr Fahrer unter Drogen

Allerdings gab es auch weniger Unfälle unter Drogeneinfluss.

Essen – Die Polizei in Nordrhein-Westfalen zieht immer mehr Autofahrer aus dem Verkehr, die unter Drogen stehen. Im ersten Halbjahr 2013 wurden 6.700 Verkehrsteilnehmer erwischt die Drogen wie Cannabis oder Kokain genommen hatten, bestätigte das NRW-Innenministerium der „Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung“ (Freitagausgabe). Das ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von etwa sechs Prozent, im Vergleich zum Jahr 2009 sogar mehr als eine Verdopplung.

Ein Sprecher führt diese Zahlen auf bessere Testmöglichkeiten und eine intensivere Schulung der Polizisten zurück. Allerdings gab es in den ersten sechs Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auch weniger Unfälle unter Drogeneinfluss – 442 statt 529.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-innenministerium-immer-mehr-fahrer-unter-drogen-64610.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen