Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schienen

© über dts Nachrichtenagentur

01.09.2013

München Mann schubst Rentner auf S-Bahn-Gleise

72-Jähriger leicht verletzt.

München – In München hat ein 39-jähriger Mann am Freitag einen Rentner ohne erkennbaren Grund auf die Gleise einer S-Bahn-Linie geschubst. Wie die Polizei mitteilte, wurde das 72-jährige Opfer leicht verletzt.

Der 39-Jährige hatte auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofes Donnersberger Brücke zunächst die dort wartenden Fahrgäste angepöbelt. Der Mann lief laut Polizei am Bahnsteig entlang und schrie Beleidigungen und Bedrohungen wie „ich bringe dich um“ oder „ihr Schweine“, ohne zunächst eine konkrete Person damit anzusprechen.

Völlig unvermittelt schubste er dann den 72-jährigen Rentner, der am Bahnsteig wartete, so heftig, dass dieser auf die Gleise stürzte und bewusstlos liegen blieb. Eine S-Bahn fuhr zu diesem Zeitpunkt nicht ein. Durch zwei Männer wurde der Bewusstlose sofort vom Gleisbett in den dahinterliegenden Grünstreifen zwischen den Gleisen gezogen und versorgt.

Von weiteren Personen wurde der Nothalt betätigt und der Rettungsdienst und die Polizei verständigt. Noch am Bahnsteig konnte der Täter von der Polizei festgenommen werden. Er gab selbst an, psychische Probleme zu haben. Nach einer fachärztlichen Untersuchung erließ der Haftrichter einen Unterbringungsbefehl.

Das Opfer wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant versorgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchen-mann-schubst-rentner-auf-s-bahn-gleise-65385.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen