Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zeitschrift Kurt Westergaard

© Francis Dean / 123RF Stockfoto

08.09.2010

Potsdam Mohammed-Karikaturist Westergaard ausgezeichnet

„Die Folgen für den Zeichner sollten uns mahnen.“

Potsdam – In Potsdam ist heute der dänische Karikaturist Kurt Westergaard mit dem M100-Medienpreis ausgezeichnet worden. Der 75-Jährige wurde für seine Verdienste im Zusammenhang mit der Meinungsfreiheit gewürdigt.

Bei der Preisverleihung nahm unter anderem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. Die Kanzlerin betonte in diesem Zusammenhang die Wichtigkeit der Presse- und Meinungsfreiheit. Als Künstler dürfe Westergaard solche Abbildungen zeichnen, da dies in Europa möglich sei. „Die Folgen für den Zeichner sollten uns mahnen“, so Merkel weiter.

Der Zentralrat der Muslime hatte die Auszeichnung Westergaards vorher stark kritisiert. Generalsekretär Aiman Mazyek bezeichnete die Preisverleihung in der aktuellen Situation als „hochproblematisch“. Westergaard sprach überdies im Zusammenhang mit dem Islam von einer „reaktionären Religion“.

Der Däne hatte 2005 den Propheten Mohammed mit einer Bombe als Turban gezeichnet und damit weltweit Proteste ausgelöst. Seither lebt der 75-Jährige, der unter anderem zahlreiche Morddrohungen bekam, unter Polizeischutz, da viele Moslems in jeglicher Abbildung des Propheten eine Beleidigung sehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mohammed-karikaturist-westergaard-in-potsdam-ausgezeichnet-14629.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen