Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frauenkirche in München

© über dts Nachrichtenagentur

21.10.2017

München Mehrere Verletzte nach Messerattacke – Täter flüchtig

Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem Täter.

München – Bei einer Messerattacke am Rosenheimer Platz in München sind am Samstagmorgen mehrere Menschen verletzt worden. Der Täter sei auf der Flucht, sagte ein Polizeisprecher.

Die Bevölkerung wurde aufgerufen, den Rosenheimer Platz zu meiden, Anwohner sollten „bitte in den Häusern bleiben“. Nach eigenen Angaben fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot nach dem Täter.

Die Hintergründe seien noch unklar, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehrere-verletzte-nach-messerattacke-in-muenchen-taeter-fluechtig-103257.html

Weitere Nachrichten

Stefan Aust

© über dts Nachrichtenagentur

Stefan Aust RAF-Gefangene wurden womöglich abgehört

Nach Ansicht des Publizisten Stefan Aust könnte die Gefängnisleitung der Justizvollzugsanstalt Stammheim die RAF-Terroristen Andreas Baader, Gudrun ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mitteilungen auf Amris Handy sorgten für Terroralarm an Pfingsten

Mehrere Nachrichten, die drei Monate nach dem Tod des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri in dessen Handy-Speicher landeten, haben offenbar vor ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht V-Mann der Polizei hetzte Gruppe um Amri zu Anschlägen auf

Eine wichtige Bezugsperson des Terroristen Anis Amri in der militanten Islamistenszene ist angeblich ein V-Mann des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen ...

Weitere Schlagzeilen