Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Twitter-Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

03.04.2014

Medien Türkei hebt Twitter-Sperre auf

Verfassungsgericht hatte die Blockade für unrechtmäßig erklärt.

Ankara – Die Türkei hat die im März verhängte Sperre des Kurznachrichtendienstes Twitter am Donnerstag offenbar wieder aufgehoben. Das berichtet die „Hürriyet Daily News“. Am Mittwoch hatte das türkische Verfassungsgericht die Blockade für unrechtmäßig erklärt und die zuständigen Behörden aufgefordert, diese wieder rückgängig zu machen.

Der Zugang zu Twitter war in der Türkei am 20. März blockiert worden. Eine Woche später wurde auch die Videoplattform YouTube für türkische Nutzer gesperrt.

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hatte dies damit begründet, dass die Plattformen das Ausspionieren von Staatsgeheimnissen ermöglichten. Die Sperren hatten für teils heftige internationale Kritik gesorgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-tuerkei-hebt-twitter-sperre-auf-70351.html

Weitere Nachrichten

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Nepal Kinder Erdebeben

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Erdbeben in Nepal Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern

Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen ...

Polizei

© Alexander Blum / gemeinfrei

Wegen AfD-Parteitag Bundespolizei intensiviert Kontrollen an Grenzen und in Zügen

Die Bundespolizei wird anlässlich des AfD-Parteitages in Köln ihre Grenzüberwachung intensivieren. Das bestätigte eine Sprecherin der Bundespolizei der ...

Weitere Schlagzeilen