Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lauschangriff führte zu Polizistenmördern

© dts Nachrichtenagentur

07.01.2012

Augsburg Lauschangriff führte zu Polizistenmördern

Auch das Auto des Hauptverdächtigen Rudi R. mit Wanzen ausgestattet.

Augsburg – Die Ermittler im Augsburger Polizistenmord sind den zwei mutmaßlichen Tätern offenbar unter anderem durch den Einsatz von Abhöranlagen auf die Schliche gekommen. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Dabei sei auch das Auto des Hauptverdächtigen Rudi R. mit Wanzen ausgestattet worden. Unmittelbar vor ihrer Festnahme am vorvergangenen Donnerstag hatten Rudi R. und Raimund M. offenbar eines ihrer zahlreichen Waffenverstecke aufgesucht.

Die Polizei ging deshalb davon aus, dass das Duo eine neue Straftat plante – und dabei womöglich Pistolen oder Gewehre einsetzen wollte. Deshalb entschieden sich die Fahnder laut dem Zeitungsbericht nach wochenlanger Beobachtung kurzfristig zum Zugriff.

Dabei wurde Rudi R. an einer roten Ampel in Augsburg aus dem verwanzten Auto gezogen, sein Bruder Raimund F. wurde in seiner Wohnung in Friedberg festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg verdächtigt die zwei Brüder im Alter von 56 und 58 Jahren, in der Nacht zum 28. Oktober den 41-jährigen Polizisten Mathias V. erschossen zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lauschangriff-fuehrte-zu-augsburger-polizistenmoerdern-33149.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Weitere Schlagzeilen