Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gefängnis Knast

© Beademung / gemeinfrei

31.05.2016

Strafrecht überaltert JVA-Leiter Galli fordert Abschaffung von Gefängnissen

„Gefängnis ist und bleibt im Kern Vergeltung, ohne Wert für die Zukunft.“

Berlin – Der Leiter der JVA Zeithain in Sachsen, Thomas Galli, hat die Abschaffung der Gefängnishaft gefordert. „Unser deutsches Strafrecht ist überaltert, ungerecht und sozialschädlich. Es sollte dringend grundlegend reformiert werden. Kernziel dieser Reform muss die Auflösung der Institution Gefängnis und deren Ersatz durch sinnvollere Alternativen sein“, schreibt der Jurist in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung „neues deutschland“ (Mittwochausgabe).

„Wie soll das auch funktionieren, jemanden in die Gesellschaft zu integrieren, indem man ihn für Jahre aus ihr ausschließt?“

Nach Auffassung von Galli gibt es „sinnvollere“ und „menschenwürdigere“ Formen von Strafe und Sicherung, die zudem weniger kostenaufwendig wären. Der JVA-Leiter nennt gemeinnützige Arbeit und elektronisch überwachten Hausarrest als Beispiele. „Nein, Gefängnis ist und bleibt im Kern Vergeltung, ohne Wert für die Zukunft.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jva-leiter-galli-fordert-abschaffung-von-gefaengnissen-94045.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen