Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sterbehilfe - Belgien

© Etienne Ansotte / Illustration über dpa

29.09.2014

Brüssel Gericht verhandelt über Sterbehilfe für belgischen Sexualstraftäter

Der 50-Jährige will sterben, weil er nicht ausreichend therapiert wurde.

Brüssel – Ein Berufungsgericht in Brüssel berät heute über den Antrag eines Sexualstraftäters auf Sterbehilfe. Es wurde erwartet, dass das Gericht eine vorherige Entscheidung eines anderen Gerichts bestätigt. Dieses hatte dem Wunsch des Mannes, zu sterben, bereits zugestimmt.

Der wegen Mordes verurteilte Frank Van Den Bleeken sitzt seit fast 30 Jahren im Gefängnis und leidet nach eigenen Angaben stark unter seinen sexuellen Wahnvorstellungen. Weil er nicht ausreichend therapiert wurde, will der 50-Jährige nun sterben.

Sein Anwalt Jos Vander Velpen hält die Bestätigung durch das Berufungsgericht für eine Formalie. Van Den Bleeken hatte vor dem Antrag auf Sterbehilfe vergeblich versucht, zur Behandlung in ein niederländisches Gefängnis verlegt zu werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justiz-verhandlung-ueber-sterbehilfe-fuer-belgischen-sexualstraftaeter-72795.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen