Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Notarzt

© über dts Nachrichtenagentur

13.08.2017

Hessen 61-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß auf B 455

Eine Person wurde leicht verletzt.

Nidda – Auf der Bundesstraße 455 im hessischen Wetteraukreis ist am Samstagabend ein 61 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Pkw-Fahrer war im Bereich eines Bahnübergangs mit dem Fahrzeug eines 35-jährigen Mannes frontal zusammengestoßen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der 61-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der 35-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Zu dem Unfallhergang lagen zunächst noch keinerlei Erkenntnisse vor. Die zuständige Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen zur Ermittlung der Unfallursache. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hessen-61-jaehriger-stirbt-bei-frontalzusammenstoss-auf-b-455-100459.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Berlin 25-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung

In Gropiusstadt im Berliner Bezirk Neukölln ist am Samstagmorgen ein 25 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung mit einer weiteren Person ums Leben ...

Heinrich-Hertz-Turm in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Fall Ahmad A. Messerstecher von Hamburg erwog Lkw-Attentat

Der 26 Jahre alte Palästinenser, der Ende Juli in Hamburg mit einem Messer Passanten attackierte und einen Mann tötete, will sich schon seit 2014 mit der ...

Polizeiauto vor Kölner Dom und Hauptbahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Tausende NRW-Polizisten arbeiten nebenbei

In Nordrhein-Westfalen gehen mindestens 5.317 Polizeibeamte nach Dienstzeit einer anderen Tätigkeit nach. Das ergab eine Befragung der "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen