Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

26.02.2015

Großeinsätze und Terrorabwehr De Maizière will mehr Personal und bessere Ausstattung der Polizei

„Da wo noch Lücken sind, müssen wir diese schließen.“

Berlin – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) fordert mehr Personal und eine bessere Ausstattung der Polizei.

„Vor allem die Bereitschaftspolizeien der Bundesländer aber auch die der Bundespolizei sind durch Großeinsätze in den Bereichen Migration, Großdemonstrationen und Fußballspiele sehr belastet“, sagte de Maizière der „Welt“. „Hier benötigen wir mehr Personal.“

Dies gelte auch für das Bundeskriminalamt und den Verfassungsschutz, um besser ermitteln und observieren zu können. „Darüber verhandele ich mit dem Finanzminister“, sagte der Politiker.

Derzeit sieht de Maizière insbesondere bei der Terrorabwehr noch Sicherheitslücken. „Da wo noch Lücken sind, müssen wir diese schließen. Daran arbeiten wir. Unsere Ausstattung gegen Angriffe mit bestimmten Waffen ist lückenhaft“, sagte der Innenminister.

Sein Haus hatte kürzlich in einer internen Ministervorlage festgestellt, dass es beispielsweise erhebliche Defizite bei der Bereitschaftspolizei der Bundesländer gibt. „Die dort vorhandene Schutzausstattung bietet keinen Schutz für die von den Attentätern in Paris verwendeten Schusswaffen des Typs Kalaschnikow“, heißt es in dem Papier.

Auf die Frage, ob es zusätzlich zur rund 200 Mann starken GSG 9 der Bundespolizei noch zentrale Anti-Terror-Einheiten des Bundes geben müsse, sagte de Maizière jetzt: „Wir haben mit der GSG 9 eine top ausgebildete und ausgerüstete Spezialeinheit. Wir überlegen gemeinsam mit den Ländern, ob es Verbesserungsbedarf bei lang anhaltenden Gefährdungslagen gibt.“

De Maizière befürchtet, dass es nach dem Pariser Terroranschlag von Anfang Januar zu Nachahmungstaten kommen könnte. „Seit dem Anschlag von Paris ist die Situation allerdings gefährlicher geworden, weil nach solchen Anschlägen immer mit Nachahmungstäter zu rechnen ist“, sagte der Minister der „Welt“. Vor allem sehe das Innenministerium eine Gefahr „durch Einzeltäter und gesteuerte Gruppen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grosseinsaetze-terrorabwehr-de-maiziere-will-mehr-personal-und-bessere-ausstattung-der-polizei-79274.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen