Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

23.09.2017

GdP Polizei bei Terrorabwehr machtlos gegen Kriegswaffen

Nur wenige Bundesländer haben auf die terroristische Bedrohung bereits reagiert.

Berlin – Die Bundespolizei ist immer noch nicht dafür ausgerüstet, mit Sturmgewehren verübte Anschläge abzuwehren. Der Kriegswaffe AK-47 sowie ihren Varianten, die etwa Terroristen in Paris benutzten, hätten hiesige Beamte wenig entgegenzusetzen, bemängelt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in der aktuellen Ausgabe des „Spiegel“.

Kostspielige Pläne der Bundespolizei, die Maschinenpistole MP5 von Heckler & Koch zu überarbeiten, hält die GdP für sinnlos, da die Feuerkraft dadurch nicht verbessert würde. Die MP5 habe eine Einsatzschussweite von 100 Metern, die AK-47 dagegen von 300 Metern. Polizisten könnten sich also Attentätern nicht einmal auf Schussweite nähern.

Darüber hinaus fehle es auch an Schutzhelmen und -brillen. „Sturmgewehre und Schutzausrüstungen gehören auf jeden Streifenwagen“, sagte GdP-Vorstand Jörg Radek.

Nur wenige Bundesländer haben auf die terroristische Bedrohung bereits reagiert: Schleswig-Holstein etwa will seine Polizei mit dem Sturmgewehr G36 ausstatten, der Standardwaffe der Bundeswehr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gdp-polizei-bei-terrorabwehr-machtlos-gegen-kriegswaffen-102036.html

Weitere Nachrichten

LKW

© über dts Nachrichtenagentur

Straubing Streit um Lohnzahlung endet in Messerstecherei

Im bayerischen Straubing ist ein Streit zwischen Lkw-Fahrern wegen offener Lohnforderungen in einer Messerstecherei geendet. Insgesamt vier Lkw-Fahrer, ...

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Berlin LKA nimmt mutmaßliches IS-Mitglied fest

Beamte des Landeskriminalamts Berlin haben ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) festgenommen. Der 31-jährige irakische ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Traunreut Zwei Tote bei Schießerei in Oberbayern

In einem Lokal in Traunreut im oberbayerischen Landkreis Traunstein sind am Samstagabend zwei Männer bei einer Schießerei getötet worden. Ein 62-jähriger ...

Weitere Schlagzeilen