Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

14.11.2015

Bericht Organisierte Kriminalität vermietet Wohnungen an Flüchtlinge

„Die Verbrecher verdienen sich eine goldene Nase.“

Berlin – Die organisierte Kriminalität steigt laut eines Berichts des Nachrichtenmagazins „Focus“ in das Geschäft mit Flüchtlingsunterkünften ein: So kaufen demnach Clans Immobilien und vermieten sie an Asylbewerber. Wie der „Focus“ weiter berichtet, wird auf diese Weise schmutziges Geld gewaschen. Zugleich seien die Einkünfte von 50 Euro pro Nacht und Flüchtling lukrativ.

Das Landeskriminalamt Berlin bestätigt Verdachtsfälle, „bei denen Erlöse aus Straftaten, auch aus dem Bereich organisierte Kriminalität, durch die Betreffenden selbst oder Dritte in Immobilien investiert wurden“.

Tom Schreiber, Innenexperte der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, sieht darin die Bankrotterklärung des Rechtsstaats: „Die Verbrecher verdienen sich eine goldene Nase. Der Staat fördert mit Steuergeldern die organisierte Kriminalität.“

Das Geschäft mit den Flüchtlingen sei „inzwischen wohl einträglicher als der Handel mit Drogen“, so Heinz Buschkowsky, Ex-Bezirksbürgermeister von Neukölln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-organisierte-kriminalitaet-vermietet-wohnungen-an-fluechtlinge-90919.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen