Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

29.07.2017

Bayern 78-Jähriger schießt auf Ehefrau und tötet sich selbst

Die Frau wurde im Kopfbereich getroffen.

München – Im bayerischen Gmund am Tegernsee hat am Samstagnachmittag ein 78 Jahre alter Mann auf seine Ehefrau geschossen und sich anschließend selbst getötet.

Die Frau wurde im Kopfbereich getroffen, teilte die Polizei mit. Die 58-Jährige rettete sich aus dem Haus und suchte Hilfe in der Nachbarschaft.

Gegen 18:00 Uhr verschafften sich Spezialeinsatzkräfte gewaltsam Zutritt zu dem Anwesen, wo sie den 78-Jährigen tot auffanden. Das Motiv für die Tat ist noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-78-jaehriger-schiesst-auf-ehefrau-und-toetet-sich-selbst-99896.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg Ein Toter und sechs Verletzte bei Messerangriff

Ein Mann hat am Freitag im Hamburger Stadtteil Barmbek mehrere Personen mit einem Messer angegriffen. Dabei kam ein 50 Jahre alter Mann ums Leben, teilte ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg Mann greift in Supermarkt Personen an – ein Toter

Im Hamburger Stadtteil Barmbek hat am Freitagnachmittag ein Mann in einem Supermarkt mehrere Personen angegriffen. Ein Mensch sei dabei ums Leben gekommen, ...

Bundesverfassungsgericht

© über dts Nachrichtenagentur

Urteil Abschiebung von Gefährdern mit Grundgesetz vereinbar

Das Bundesverfassungsgericht hält die Abschiebung von sogenannten Gefährdern für verfassungsgemäß. Der entsprechende Paragraf des Aufenthaltsgesetzes sei ...

Weitere Schlagzeilen