Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Obduktion zeigte keine illegalen Substanzen

© Universal

23.08.2011

Amy Winehouse Obduktion zeigte keine illegalen Substanzen

Obduktion hatte zunächst keine eindeutigen Ergebnisse geliefert.

London – Die verstorbene britische Sängerin Amy Winehouse hatte zum Zeitpunkt ihres Todes nach bisherigen Meldungen keine illegalen Substanzen im Blut. Das erklärte am Dienstag ein Sprecher der Hinterbliebenen der Verstorbenen. Die Sängerin war am 23. Juli von der Polizei leblos in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden worden. Eine Obduktion hatte zunächst keine eindeutigen Ergebnisse geliefert, daraufhin wurde eine toxikologische Untersuchung angeordnet. Deren Ergebnisse lägen laut dem Sprecher der Familie nun vor, weitere Einzelheiten wurden zunächst aber nicht genannt.

Winehouse war im Jahr 2006 mit ihrem Album „Back to Black“ der internationale Durchbruch gelungen. In den letzten Jahren hatte die Sängerin allerdings wiederholt mit Drogen- und Alkoholeskapaden für Schlagzeilen gesorgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/amy-winehouse-untersuchung-zeigte-keine-illegalen-substanzen-26502.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen