Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.01.2011

Skispringen Morgenstern gewinnt drittes Springen

Am Donnerstag findet in Bischofshofen das letzte Springen statt.

Innsbruck – Der österreichische Skispringer Thomas Morgenstern hat am Montag das dritte Springen der diesjährigen Vierschanzen-Tournee in Innsbruck gewonnen. Mit seinen Sprüngen auf 129,5 und 126,5 Meter verwies er Adam Malysz und Tom Hilde auf die Plätze Zwei und Drei. Simon Ammann, Mitkonkurrent um den Tournee-Gesamtsieg, wurde Vierter.

Beim Springen am Bergisel erreichten von den Deutschen nur Michael Uhrmann (Platz Acht) und Pascal Bodmer (Platz Zehn) die Top-Ten. Uhrmann äußerte sich anschließend zufrieden: „Ich habe mich während der Tournee verbessert. Das fällt ergebnismäßig vielleicht nicht so auf, weil ich nicht so weit vorne bin, aber meine Sprünge werden besser. Ich muss einfach dranbleiben, dann kann aus dem Winter noch was werden“, so der 32-Jährige. In der Gesamtwertung verbesserte sich Uhrmann auf Rang Neun.

Am Donnerstag findet in Bischofshofen das letzte Springen der Tournee statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/skispringen-morgenstern-gewinnt-drittes-springen-18488.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Christoph Kramer 2015

© Thomas Kriehn Photography / CC BY 2.0

Prozess Nationalspieler Christoph Kramer offenbar mit Sex-Bildern erpresst

Ein Mann und eine junge Frau müssen sich demnächst vor Gericht verantworten, weil sie versucht haben sollen, Fußball-Nationalspieler Christoph Kramer mit ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

Weitere Schlagzeilen