newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Claudia Pechstein 2008
© Bjarte Hetland / CC BY 3.0

Claudia Pechstein Kampf gegen Welteislaufverband geht weiter

„Der Kampf gegen die ISU geht weiter.“

Berlin – Eisschnellläuferin Claudia Pechstein kämpft auch im Jahr 2016 mit einer doppelten Belastung. Über die Zulässigkeit ihrer Schadensersatzklage gegen den Eislauf-Weltverband ISU entscheidet Anfang März der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. „Der Kampf gegen die ISU geht weiter, schließlich sind das die einzigen, die bisher völlig ungeschoren aus der ganzen Angelegenheit hervorgegangen sind“, sagt die fünfmalige Olympiasiegerin im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues deutschland“ (Wochenendausgabe).

Die Dopinganschuldigungen gegen die 43-Jährige sind durch den Nachweis einer erblich bedingten Blutanomalie schon widerlegt. Offiziell sei sie vom Deutschen Olympischen Sportbund rehabilitiert worden. Nun fordert Pechstein Wiedergutmachung für die erheblichen Nachteile, die ihr entstanden sind: „Das Oberlandesgericht München hat meine Schadensersatzklage gegen den Weltverband ISU zugelassen. Wenn der Bundesgerichtshof dieses Urteil am 8. März bestätigt, dann wird in München endlich in der Sache verhandelt und der ganze Fall noch einmal neu aufgerollt“, so Pechstein.

Sportlich hat sie ihren Saisonhöhepunkt dann schon hinter sich. „Ich konzentriere mich auf die 5000 Meter bei den Weltmeisterschaften im russischen Kolomna“, blickt Pechstein auf die Einzelstrecken-WM vom 11. bis 14. Februar. Dass sie in diesem Jahr seltener startet, liege an einer ganz anderen Vorbereitung als sonst. Zudem müsse sie sorgsam mit ihren Ressourcen umgehen, weil sie bis zu den Olympischen Winterspielen 2018 weitermachen will.

15.01.2016 © newsburger.de

Weitere Meldungen

IOC Peking wird Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2022

Die Olympischen Winterspiele 2022 werden in Chinas Hauptstadt Peking ausgerichtet. Das verkündete der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, am Freitag bei einem Kongress in Kuala Lumpur. ...

Pressekonferenz Ski-Star Maria Höfl-Riesch beendet Karriere

Die Ski-Fahrerin Maria Höfl-Riesch beendet ihre Karriere. "Die Leidenschaft für das Skifahren war immer da. Nach der Goldmedaille von Sotschi habe ich überlegt, mich nochmal mit meinem Team zusammengesetzt. ...

Olympia Neureuther nimmt verpasste Medaille gelassen

Sotschi Olympische Winterspiele offiziell beendet

Olympia Herren-Biathleten holen Silber in der Staffel

Olympia Sachenbacher-Stehle bestätigt positive Dopingprobe

Olympia Auch italienischer Athlet positiv auf Doping getestet

Doping Deutscher Sportler bei Olympia positiv getestet

Olympia Deutsche Langlauf-Damen holen Bronze

Olympia Höfl-Riesch holt Silber im Super-G

Olympia Deutsche Rodler holen vierte Goldmedaille

Olympia Biathlet Erik Lesser gewinnt Silber über 20 Kilometer

Olympia Sawtschenko und Szolkowy holen Bronze

Olympia Gold für Rodler Wendl und Arlt im Doppelsitzer

Olympia Kombinierer Frenzel holt Gold-Medaille

Olympia Carina Vogt gewinnt Gold im Skispringen

Olympia Deutsche Rodlerinnen gewinnen Gold und Silber

Olympia Höfl-Riesch holt Gold in der Super-Kombination

Olympia Felix Loch gewinnt erste Medaille für Deutschland

Olympia Deutsche Skilangläufer abgeschlagen

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »