Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Eiskunstlauf: Savchenko nach Trainingssturz verletzt

© dapd

15.01.2012

Verletzung Eiskunstlauf: Savchenko nach Trainingssturz verletzt

Eiskunstlauf-Weltmeister muss eine Pause hinlegen.

Chemnitz – Schock für die Chemnitzer Eiskunstlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy: Bei einem Trainingsunfall am Samstag verletzte sich Savchenko und muss zwei Wochen vor der EM in Sheffield eine Pause einlegen. Nähere Details zum Sturz und zur Verletzung seiner Läuferin wollte Trainer Ingo Steuer nicht nennen. Er hoffe, dass sein Paar bis zur EM alles wieder auf die Reihe bekomme, hieß es nur.

Savchenko/Szolkowy fehlten aufgrund des Zwischenfalls bei der Sächsischen Sportgala am Samstagabend in Dresden. Dort sollte das Paar den Preis als Mannschaft des Jahres 2011 entgegen nehmen. Steuer wurde zudem vom sächsischen Sportpublikum zum “Trainer des Jahres” gekürt. Das Trio hatte seine Teilnahme kurzfristig abgesagt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/paarlauf-weltmeisterin-savchenko-nach-trainingssturz-verletzt-34242.html

Weitere Nachrichten

Claudia Pechstein 2008

© Bjarte Hetland / CC BY 3.0

Claudia Pechstein Kampf gegen Welteislaufverband geht weiter

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein kämpft auch im Jahr 2016 mit einer doppelten Belastung. Über die Zulässigkeit ihrer Schadensersatzklage gegen den ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

IOC Peking wird Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2022

Die Olympischen Winterspiele 2022 werden in Chinas Hauptstadt Peking ausgerichtet. Das verkündete der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees ...

Maria Höfl-Riesch

© über dts Nachrichtenagentur

Pressekonferenz Ski-Star Maria Höfl-Riesch beendet Karriere

Die Ski-Fahrerin Maria Höfl-Riesch beendet ihre Karriere. "Die Leidenschaft für das Skifahren war immer da. Nach der Goldmedaille von Sotschi habe ich ...

Weitere Schlagzeilen