Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Basketball

© Stuart Seeger, Lizenz: dts-news.de/cc-by

04.05.2012

NBA Dallas Mavericks vor dem frühen Playoff-Aus

In der Best-of-Seven-Serie liegt der Titelverteidiger bereits 0:3 zurück.

Dallas – Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks stehen in den Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA kurz vor dem frühen Aus. Die Texaner verloren auch das dritte Spiel gegen die Oklahoma City Thunder deutlich mit 79:95 (41:50). In der Best-of-Seven-Serie liegt der Titelverteidiger damit bereits 0:3 zurück und die Thunder brauchen nur noch einen Sieg um ins Viertelfinale einzuziehen. Einen solchen Rückstand konnte in der Geschichte der NBA noch kein Team aufholen.

Nach zwei knappen Partien in Oklahoma fiel das erste Spiel der Mavs vor heimischer Kulisse umso deutlicher aus. Im dritten Viertel zog Oklahoma den Mavericks endgültig den Zahn und auf 18 Punkte Vorsprung davon. Nowitzki war mit 17 Punkten und neun Rebounds zwar wieder einmal bester Spieler bei Dallas, verfehlte aber zu viele Würfe aus dem Feld.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nowitzki-mit-dallas-mavericks-vor-dem-fruhen-playoff-aus-53854.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Peter Bosz als neuer BVB-Cheftrainer verpflichtet

Der Niederländer Peter Bosz wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019, ...

Weitere Schlagzeilen