Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

01.01.2011

Neujahrsspringen nach erstem Durchgang abgebrochen

Garmisch-Partenkirchen – Das traditionelle Neujahrsspringen ist nach dem ersten Durchgang abgebrochen worden. Ausschlaggebend waren die wechselnden Windverhältnisse an der Skisprungschanze. Die Ergebnisse der Skispringer waren so kaum zu vergleichen.

Damit gewinnt der Schweizer Simon Ammann, der 142,10 Punkte mit seinem ersten Sprung erzielte. Karelin kommt mit 138,30 Punkte auf Platz 2, vor Adam Malysz mit 138 Punkten. Bester Deutscher wurde Martin Schmitt auf Rang 7.

Der nächste Wettkampf findet bereits am Sonntag in Innsbruck statt, bevor am 05. Januar der letzte Wettkampf der Vierschanzentournee in Bischofshofen ausgetragen wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neujahrsspringen-nach-erstem-durchgang-abgebrochen-18430.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen