Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Biathlon-Weltcup: Neuner nur auf Platz vier

© Frank Hamm, Lizenz: dts-news.de/cc-by

16.12.2011

Biathlon Biathlon-Weltcup: Neuner nur auf Platz vier

Hochfilzen – Die Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner ist im sechsten Einzelrennen nur auf dem vierten Platz gelandet und verpasste zum ersten mal in dieser Saison den Sprung aufs Podest.

„Mal ganz ehrlich, mit einem vierten Platz braucht man nicht unzufrieden sein. Am Schießstand waren die Bedingungen sehr schwer, aber ich habe das ganz gut gelöst“, sagte Neuner mit einem Lachen im Gesicht.

Die Bedingungen in Hochfilzen seien immer eine Überraschung. „Ich habe aber nicht an den Wind gedacht und mich nicht aus der Ruhe bringen lassen“, sagte Neuner, die sowohl im Liegend- als auch im Stehendanschlag einen Fehler schoss.

Siegerin wurde die Russin Olga Saizewa (20:36,6 Minuten/1 Fehler) vor der Weißrussin Darja Domratschewa (13,9 Sekunden zurück/2) und der schwedischen Einzel-Weltmeisterin Helena Ekholm (30,2/1). Die anderen fünf deutschen Biathletinnen landeten im Mittelfeld. Andrea Henkel kam nach zwei Fehlern als 14. ins Ziel. Franziska Hildebrand (1) wurde 25., Tina Bachmann (4) 37. zwei Plätze vor Nadine Horchler (1). Die mit vier Fehlern belastete Miriam Gössner (4) kam als 42. ins Ziel.

Bundestrainer Gerald Hönig zeigte sich sichtlich unzufrieden über das Ergebnis. „Wer unsere Ansprüche kennt, weiß, dass wir nicht hundertprozentig zufrieden sein können. Wir waren heute nicht ganz auf der Höhe. Bei Lena und Andrea war es jeweils ein Fehler zu viel“, sagte Hönig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/biathlon-weltcup-neuner-nur-auf-platz-vier-31517.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

WM in Katar DFB-Chef Grindel schließt Boykott nicht aus

DFB-Chef Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM in Katar 2022 nicht grundsätzlich ausgeschlossen: "Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der ...

Timo Werner RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

DFB Nationalmannschaft reist ohne Werner nach Dänemark

Timo Werner wird aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Kopenhagen reisen. Der Stürmer von RB Leipzig ...

Weitere Schlagzeilen