Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

23.12.2011

Biathlon Biathlon-Weltcup: Buchholz tritt in Oberhof an

Oberhof – Die Thüringer Biathletin Sabrina Buchholz wird beim Weltcup in Oberhof antreten.

„Sabrina ist läuferisch stärker als ihre Mitbewerberinnen Franziska Hildebrand, Nadine Horchler und Carolin Hennecke. Deshalb wird sie in Oberhof eine erneute Chance bekommen“, sagte Disziplintrainer Gerald Hönig. Die Suhlerin hatte zuletzt im zweitklassigen IBU-Cup in Ridnaun einen Sprint gewonnen und in Obertilliach Platz drei belegt.

Bei den Männern wird sich hingegen nichts ändern. Trainer Mark Kirchner will in Oberhof mit dem gleichen Aufgebot wie zuletzt in Hochfilzen antreten. „Wir planen für den Weltcup eine Woche später in Nove Mesto eine Veränderung. Dort soll Daniel Böhm nach zuletzt zwei Podestplätzen in Obertilliach Einsätze erhalten“, sagte Kirchner. Er soll dann wahrscheinlich für Michael Rösch starten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/biathlon-weltcup-buchholz-tritt-in-oberhof-an-32112.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen