Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Asiaten trumpfen im Eisschnelllauf groß auf

©

18.01.2012

Olympia Asiaten trumpfen im Eisschnelllauf groß auf

Innsbruck – Die Sportler aus China, Südkorea und Japan haben am Mittwoch in Innsbruck bei den 1. Olympischen Winterjugendspielen im Eisschnelllauf groß aufgetrumpft. Im Short Track Eisschnelllauf über 1.000 Meter gewann am Abend Suk Hee Shim aus Südkorea mit einer Bestzeit von 1:31,661 Minuten. Zweite wurde die Chinesin Aili Xu (+ 1,680 Sekunden) vor der Japanerin Sumire Kikuchi (+ 2,593). Die Deutsche Elisabeth Witt scheiterte als Dritte in ihrem Halbfinale mit 6,008 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit.

Bei den Männern gewann der Südkoreaner Hyo Jun Lim (1:29,284) vor seinem Landsmann Su Min Yoon (+ 0,144) und dem Chinesen Hongzhi Xu (+ 0.292). Deutsche Athleten waren nicht am Start.

Über die 3.000-Meter-Distanz auf der langen Eisbahn ging die Goldmedaille an Fan Yang aus China (4:03,22 Minuten). Silber holte der Japaner Seitaro Ichinohe (+ 6,78), Dritter wurde der Südkoreaner Jun Noh Hyeok (+ 11,19). Niklas Kamphausen kam als bester Deutscher auf Rang 13 (+ 33,36). Kenneth Stargardt wurde 16. (+ 41,53 Sekunden).

Im Riesenslalom der alpinen Skiläuferinnen wurde Alisa Krauss mit 3,84 Sekunden Rückstand auf die Französin Clara Direz (1:56,13 Minuten) 14., Jenny Reinhold (+ 5,14) fuhr auf den 18. Rang. Den zweiten Platz erkämpfte sich Direz’ Landsfrau Estelle Alphand (+ 0,21), Dritte wurde Jasmina Suter (+ 0,32) aus der Schweiz.

Das Mixed Team aus der Schweiz holte durch ein 6:4 im Finale gegen Italien die Goldmedaille im Curling. Mit dem gleichen Ergebnis sicherte sich Kanada im kleinen Finale die Bronzemedaille gegen Schweden. Das deutsche Mixed Team war bereits am Dienstag in der Vorrunde ausgeschieden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/asiaten-trumpfen-im-eisschnelllauf-gros-auf-34922.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Jahn Regensburg und 1860 München unentschieden

Das Relegationsspiel zwischen Drittligist Jahn Regensburg und Zweitligist 1860 München ist mit einem 1:1 unentschieden zu Ende gegangen. Die Regensburger ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Schiedsrichterin Steinhaus hat keine Angst vor Fehlentscheidungen

Bibiana Steinhaus, ab kommender Saison erste Schiedsrichterin in der ersten Fußball-Bundesliga, hat keine Angst, ihre Reputation durch Fehlentscheidungen ...

Mario Gómez VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga-Relegation Wolfsburg gewinnt Hinspiel gegen Braunschweig

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Hinspiel am Donnerstagabend gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 gewonnen. Die Partie begann umkämpft, beide Teams ...

Weitere Schlagzeilen