Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zweites Leck an Ölplattform “Gannet Alpha” in Nordsee entdeckt

© dts Nachrichtenagentur

16.08.2011

Ölleck Zweites Leck an Ölplattform “Gannet Alpha” in Nordsee entdeckt

London – An der beschädigten Ölplattform „Gannet Alpha“ ist ein weiteres Leck entdeckt worden. Das teilte der britisch-niederländische Ölkonzern Shell mit. Es sei von einem Hubschrauber aus der Luft entdeckt worden. Derzeit arbeite man daran, das Leck zu finden und den Schaden zu beheben. „Die Infrastruktur unter Wasser ist sehr komplex, und das Leck ist an einer komplizierten Stelle mit viel marinem Wachstum“, sagte ein Sprecher. Angaben zum Ausmaß und zur Menge des austretenden Öls gab es nicht.

Bereits in der letzten Woche war ein Leck an der Plattform entdeckt worden, das nach Angaben des Konzerns „unter Kontrolle“ gebracht werden konnte. Schätzungen zufolge seien dort bisher 216 Tonnen Öl ausgetreten. Shell sei das erste Leck schon am Mittwoch bekannt gewesen, die offizielle Meldung gab es jedoch erst am Samstag. Auch hier machte der Konzern über die Austrittsmenge zunächst keine Angaben. Dem Unternehmen wird von Seiten der Umweltschutzorganisationen mangelnde Transparenz vorgeworfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zweites-leck-an-oelplattform-gannet-alpha-in-nordsee-entdeckt-26176.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen