Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Shakira

© über dts Nachrichtenagentur

05.02.2013

Spendenaufruf Shakira und Piqué veröffentlichen Bild von Baby

Veröffentlichung mit einem Spendenaufruf verbunden.

Barcelona – Knapp zwei Wochen nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes haben Sängerin Shakira und Fußballer Gerard Piqué das erste Bild von Sohn Milan veröffentlicht. Auf der Website der Hilfsorganisation UNICEF verband das Paar die Veröffentlichung mit einem Spendenaufruf für bedürftige Kinder: „Wir hoffen, in seinem Namen, dass weniger privilegierte Kinder auf der ganzen Welt ihre Grundbedürfnisse durch Geschenke und Spenden decken können.“

Söhnchen Milan kam am 22. Januar in Barcelona per Kaiserschnitt zur Welt.

Die Sängerin und der Fußballstar hatten sich 2010 beim Videodreh zu Shakiras Hit „Waka-Waka“, dem Titelsong der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika kennen gelernt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/shakira-und-piqu-veroeffentlichen-bild-von-baby-59686.html

Weitere Nachrichten

Polizeiauto Archiv

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Ermordung eines Fünfjährigen BDK-Bundesvorsitzender zweifelt an Wirksamkeit von Fußfesseln

Nach der Ermordung eines fünfjährigen Jungen in einer Asylunterkunft durch einen Täter mit elektronischer Fußfessel zweifelt der der Bund Deutscher ...

Mann im Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

Pflege 24 Stunden Betreuung nimmt zu

Knapp jeder zehnte Pflegehaushalt in Deutschland setzt heute eine Hilfskraft ein, die rund um die Uhr mit in der Wohnung lebt - Tendenz steigend. Das ist ...

Birgit Schrowange

© über dts Nachrichtenagentur

Birgit Schrowange Auch in Zukunft keine Schönheitsoperation

Die Moderatorin Birgit Schrowange würde sich keiner Schönheitsoperation unterziehen: "Nächstes Jahr werde ich 60, aber Spritzen und Schnitte werde ich auch ...

Weitere Schlagzeilen