Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zyklon Phailin

© über dts Nachrichtenagentur

13.10.2013

Schwarzes Wochenende für Indien Tote bei Massenpanik und Monstersturm

Bisher über 100 Tote.

Neu Delhi – Indien ist am Wochenende von zwei Unglücken mit vielen Todesopfern erschüttert worden. Nach dem „Monstersturm“ Phailin ist die Zahl der Toten nun auf mindestens 18 gestiegen. Das teilten die Behörden in der Nacht auf Montag mit.

Hunderttausende Menschen sollen sich zuvor in Sicherheit gebracht haben, teilweise in Schutzräume, die nach einem vergleichbar schweren Sturm im Jahr 1999 gebaut worden waren. Damals waren über 10.000 Menschen ums Leben gekommen. Trotz der vergleichsweise guten Opferbilanz wurden weite Landstriche regelrecht verwüstet.

Bei einer Massenpanik vor einem Hindu-Tempel kamen zudem am Sonntag mindestens 115 Menschen ums Leben. Unter den Todesopfern sollen auch mindestens 30 Kinder sein, berichtet die „Times of India“. Über 100 weitere Menschen sollen verletzt worden sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwarzes-wochenende-fuer-indien-tote-bei-massenpanik-und-monstersturm-66821.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen