Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Haiyan

© über dts Nachrichtenagentur

15.11.2013

Philippinen Offiziell jetzt über 4.400 Tote nach Taifun

Mittlerweile sind viele Hilfskräfte im Land.

New York/Manila – Nach dem Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen ist die Zahl der bestätigten Todesopfer nun auf mehr als 4.400 gestiegen. Das teilte ein UN-Sprecher in New York mit. Er berief sich dabei auf Angaben der philippinische Regierung.

Schon kurz nach dem Unglück hatten Rettungskräfte etwa 10.000 bis 12.000 Todesopfer prognostiziert. Konkrete Zahlen in dieser Höhe gab es wegen der unübersichtlichen Lage aber zunächst nicht.

Die UN teilten weiter mit, insgesamt seien rund 12 Millionen Menschen von den Folgen des Taifuns betroffen.

Mittlerweile sind viele Hilfskräfte im Land, darunter auch Teams aus Deutschland. In der nahezu völlig zerstörten Stadt Tacloban wurden am Donnerstag fast 50.000 Menschen mit Hilfsgütern aus dem Welternährungsprogramm versorgt. Die Arbeit der Helfer wird aber weiterhin durch schlechtes Wetter und die kaputte Infrastruktur erschwert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/philippinen-offiziell-jetzt-ueber-4-400-tote-nach-taifun-67457.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen