Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Taifun Hajyan

© über dts Nachrichtenagentur

09.11.2013

Wirbelsturm Super-Taifun „Haiyan“ verwüstet Philippinen

„Es gab in der Region massive Schäden, es steht fast kein Haus mehr.“

Manila – Der Taifun „Haiyan“ hat mit Windgeschwindigkeiten bis zu 350 Kilometern pro Stunde große Teile der Philippinen verwüstet. Allein auf der Insel Leyte im Osten des Landes wurden bislang mehr als einhundert Opfer gezählt, insgesamt seien mehr als vier Millionen Menschen direkt von dem Wirbelsturm betroffen.

„Es gab in der Region massive Schäden, es steht fast kein Haus mehr“, sagte ein Regierungssprecher. Erdrutsche und Überschwemmungen erschwerten den Zugang zur betroffenen Region, darüber hinaus seien Stromleitungen und Telekommunikationsverbindungen unterbrochen. Örtliche Behörden gehen davon aus, dass die Zahl der Opfer weiter steigen wird.

Der Sturm war am Freitagmorgen bei der Insel Samar etwa 600 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila auf Land getroffen und über die Archipele des Landes gefegt. Es wird erwartet, dass der Taifun weiter nach Westen abzieht und am Sonntag die vietnamesische Küste erreicht. Der Wirbelsturm ist einer der stärksten Stürme, die jemals registriert wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/manila-super-taifun-haiyan-verwuestet-philippinen-67340.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen