Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.08.2009

Michael Jackson Todesursache Überdosis mit Schlafmittel

Seit Wochen kursieren die Gerüchte, nun ist es offiziell.

Michael Jackson hatte zum Todeszeitpunkt eine Überdosis des Schlafmittels Propofol im Blut. Das zumindest offenbaren die Gerichtsunterlagen, die gestern veröffentlicht wurden. Somit wird aus dem Tod des King of Pop nun ein Tötungsdelikt, und eine Anklage gegen seinen Hausarzt Dr. Conrad Murray wird immer wahrscheinlicher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/michael-jackson-todesursache-uberdosis-1236.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen