Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.03.2011

Japan: Regierung will AKW Fukushima mit 3-Punkte-Plan retten

Tokio – Die japanische Atomsicherheitsbehörde NISA hat einen Drei-Punkte-Plan aufgestellt, mit dessen Hilfe die Katastrophe im Atomkraftwerk Fukushima unter Kontrolle gebracht werden soll. Gegenüber dem japanischen Fernsehsender NHK erläuterte die Behörde, dass man zunächst mit Löschhubschraubern Wasser über den Reaktoren ausschütten werde, um die Reaktoren zu kühlen. Diese Einsätze finden bereits seit Donnerstagmorgen (Ortszeit) statt. Anschließend solle eine neue Stromleitung gelegt werden, mit deren Hilfe in einem dritten und letzten Schritt wieder ein permanentes Kühlsystem etabliert werden soll. Ein Großteil der neuen Stromleitung soll bereits am Donnerstagabend (Ortszeit) fertiggestellt sein.

Unterdessen ist die offiziell bestätigte Totenzahl nach der Erdbebenkatastrophe in Japan auf 5.198 gestiegen. Dies teilte die japanische Polizei mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/japan-regierung-will-akw-fukushima-mit-3-punkte-plan-retten-20552.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen