Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

27.08.2013

Bericht Bretschneider wird Aufsichtsrat des BER

Bretschneider vierter Vertreter Brandenburgs.

Berlin – Brandenburgs Flughafenkoordinator Rainer Bretschneider soll am Freitag in den Aufsichtsrat des Berliner Flughafens BER gewählt werden. Nach Informationen des „Handelsblatts“ (Mittwochausgabe) hat die brandenburgische Landesregierung in Potsdam Bretschneider als vierten Vertreter Brandenburgs für den Aufsichtsrat nominiert. Am Freitag tagt die Gesellschafterversammlung des Flughafens. Anteilseigner des Flughafens sind die Bundesländer Berlin und Brandenburg sowie der Bund.

Nach dem gesundheitsbedingten Rückzug von Aufsichtsratchef Matthias Platzeck, der am morgigen Mittwoch auch sein Amt als Ministerpräsident von Brandenburg niederlegt, war eine Neubesetzung nötig geworden. Bretschneider soll zunächst jedoch nur einfaches Mitglied des Kontrollgremiums werden.

Weitere Vertreter Brandenburgs im Aufsichtsrat sind Wirtschaftsminister Ralf Christoffers, Finanzminister Helmuth Markov und der Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus, Wolfgang Krüger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handelsblatt-bretschneider-wird-aufsichtsrat-des-ber-65187.html

Weitere Nachrichten

Landwirtschaft Agrar

© Hinrich / CC BY-SA 2.0 DE

Bauernpräsident AfD ohne großen Zuspruch unter Landwirten

Bauernpräsident Joachim Rukwied glaubt nicht, dass die AfD bei der anstehenden Bundestagswahl großen Zuspruch unter Landwirten erhalten wird. ...

Blick über Rom

© über dts Nachrichtenagentur

Italien Regierung will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Die italienische Regierung will nun doch bis zu 17 Milliarden Euro in die beiden von der Pleite bedrohten Bankhäuser Veneto Banca und Popolare Vicenza ...

AKW Isar-I

© über dts Nachrichtenagentur

Atomausstieg Bundesregierung hat keinen Plan für Entschädigungen

Die Bundesregierung tappt bei der Höhe der Entschädigungszahlungen für die vier Atomkraftwerksbetreiber Eon, RWE, Vattenfall und EnBW, noch völlig im Dunkeln. ...

Weitere Schlagzeilen