Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Dächer von Berlin-Kreuzberg

© über dts Nachrichtenagentur

07.12.2019

Gutachten Mietendeckel verstößt mehrfach gegen Grundgesetz

Mietendeckel doppelt verfassungswidrig: sowohl formell als auch materiell.

Berlin – Der vom Land Berlin geplante Mietendeckel würde laut eines neuen Gutachtens gleich mehrfach gegen das Grundgesetz verstoßen. Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, kommt in der Arbeit, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) berichten, zu dem entsprechenden Ergebnis.

Im September war Papier in einem ersten Teil seines Gutachtens schon zu dem Schluss gekommen, dass die Bundesländer überhaupt nicht über die Zuständigkeit verfügen, einen Mietendeckel zu verabschieden. Nun legt der ehemalige Verfassungsgerichtspräsident in einem zweiten Teil – ebenfalls im Auftrag des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen – nach: Der Mietendeckel sei auch materiell verfassungswidrig.

Laut Papier ist das geplante Instrument unvereinbar mit dem Gleichheitssatz in Artikel 3 des Grundgesetzes und greife unverhältnismäßig in das im Grundgesetz Artikel 14 geregelte Eigentumsrecht ein.

Einen Verstoß gegen den Gleichheitssatz sieht Papier in mehreren Punkten begründet. So unterscheide der Mietendeckel nicht zwischen Vermietern, die bisher gemäßigt gehandelt haben und solchen, die bereits deutlich überhöhte Mieten angeboten haben. „Die gesetzliche Regulierung soll zwar eigentlich Wohnungskonzerne oder Immobilienspekulanten treffen. In Wirklichkeit bekommen aber vor allem `kleine Vermieter` die Folgen dieser Regulierung zu spüren“, schreibt Papier. Auch werde nicht differenziert, ob die Mieteinnahmen die essentielle Lebensgrundlage der Vermieter bilden.

Zudem weist der Staatswissenschaftler auf eine Berlin-spezifische Problematik hin: Der Wert von Immobilien unterscheide sich zwischen West- und Ost-Berlin. Auch hier liege keine Differenzierung beim Mietendeckel vor.

Gegen das Eigentumsrecht verstößt der Mietendeckel dem Gutachten zufolge insofern, als dass die geplanten Mietobergrenzen zu dauerhaften Verlusten bei der Vermietung und damit zu Beeinträchtigungen der Substanz von Wohngebäuden führen würden. „Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sind die von Art. 14 Abs. 1 GG gezogenen Grenzen jedenfalls dann überschritten, wenn die Miethöhenregulierung auf Dauer zu Verlusten für den Vermieter oder zu einer Substanzgefährdung der Mietsache führte“, heißt es in dem Gutachten.

Auch die geplante Absenkungsregelung für Mietpreise wird im Gutachten als verfassungswidrig angesehen, da „dieser Eingriff des Gesetzgebers in seiner Schwere einer (Teil-)Enteignung nahezu äquivalent“ sei. „Wegen der besonderen Schwere solcher (Teil-)Entziehungen von durch Art. 14 GG geschützten Rechtspositionen müssen an das Gewicht der Eingriffsgründe besonders hohe Anforderungen gestellt werden. Dem werden die geplanten gesetzlichen Regelungen nicht gerecht“, urteilt Papier in seinem 37-seitigen Gutachten. Damit wäre laut dem 76-Jährigen der Mietendeckel doppelt verfassungswidrig: sowohl formell als auch materiell.

GdW-Präsident Axel Gedaschko sieht in dem Rechtsgutachten einen Anlass, dass „der Berliner Senat das politische Vorhaben Mietendeckel beerdigt“. Gedaschko sagte den Funke-Zeitungen: „Es kann nicht sein, dass eine gewählte Regierung ihre Bürgerinnen und Bürger sehenden Auges in eine rechtlich unzulässige Situation hineinlaufen lässt, und das bei einem so zentralen Lebensbereich wie dem Wohnen.“

Eine andere Auffassung vertritt Ulrich Ropertz, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbunds. Ropertz sagte den Funke-Zeitungen: „Es wäre grober Unfug, den Mietendeckel zurückzuziehen, nur weil ehemalige Richter solche Gesetze als nicht verfassungskonform einstufen.“ Solange es keine anderslautende Rechtsprechung gebe, sei der Mietendeckel legitim.

Ropertz sieht die Bundesländer sogar in der Pflicht, solange „es auf Bundesebene keine wirksame Lösung gibt, um einen überverhältnismäßigen Mietenanstieg zu stoppen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutachten-mietendeckel-verstoesst-mehrfach-gegen-grundgesetz-121015.html

Weitere Meldungen

BMW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Coronavirus-Pandemie BMW stoppt Produktion in europäischen Werken

BMW setzt seine Autoproduktion in Europa für mehrere Wochen aus. "Ab heute fahren wir unsere europäischen Automobilwerke und das Werk Rosslyn in Südafrika ...

Bedienung in einem Café

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Corona-Krise Gastgewerbeumsatz im Januar gestiegen

Der Gastgewerbeumsatz ist im Januar 2020 real um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Die Ausbreitung des Coronavirus habe im ersten Monat ...

HDE

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Handelsverband befürchtet „Totalausfall“ für Einzelhandel

Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth hat vor einem "Totalausfall" für den deutschen Einzelhandel durch die ...

Bericht KfW-Notkredite können ab Montag beantragt werden

Die von der Bundesregierung angekündigten Notkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus ...

Covid-19-Pandemie Daimler setzt Produktion für mindestens zwei Wochen aus

Der Autobauer Daimler setzt den Großteil der Produktion in Europa für zunächst zwei Wochen aus. Grund sei die "sich zuspitzende Covid-19-Pandemie", teilte ...

Corona-Krise Bahn fühlt sich nicht an Abstandsempfehlung gebunden

Obwohl das Robert-Koch-Institut in der Corona-Krise einen Personenabstand von einem bis zwei Metern empfiehlt, ergreift die Deutsche Bahn vorerst keine ...

Corona-Krise Bislang keine Einschränkung bei der Müllabfuhr

Bislang gibt es wegen der Coronavirus-Pandemie keine Einschränkung bei der Müllabfuhr in Deutschland: Das berichten der Bundesverband der Deutschen ...

Corona-Pandemie Krankenhausgesellschaft verlangt „finanziellen Schutzschirm“

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DGK) hat einen sofortigen finanziellen "Schutzschirm für alle Krankenhäuser" gefordert, damit Kliniken in der ...

Finanzmarktexperten ZEW-Konjunkturerwartungen brechen massiv ein

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren sind im März massiv eingebrochen: Der entsprechende Index ...

Corona-Pandemie Lufthansa plant „Luftbrücke“ zur Warenversorgung

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa arbeitet nach eigenen Angaben an einer "Luftbrücke" zur Warenversorgung für ganz Deutschland. "Die Krisenstäbe von ...

Nachfrage nach Kurzarbeitergeld BA holt Rentner und Pensionäre aus dem Ruhestand zurück

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) holt Rentner und Pensionäre aus dem Ruhestand zurück - als Reaktion auf die absehbar rasant steigende Nachfrage nach ...

Bericht Bundesagentur für Arbeit meldet überlastetes Telefonnetz

Die Arbeitsagenturen und Jobcenter in Deutschland sind derzeit telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. Grund sei ein hohes Anrufaufkommen, teilte die ...

Handelsverband Lebensmittelhandel als „systemrelevant“ einstufen

Der Handelsverband Niedersachsen-Bremen fordert, auch Mitarbeiter im Lebensmittelhandel als "systemrelevant" einzustufen, um weiterhin die lückenlose ...

Studie Frauen zahlen höhere Zinsen als Männer

Frauen erhalten Kredite im Schnitt zu deutlich schlechteren Konditionen als Männer. Das geht aus einer Untersuchung des Vergleichsportals Verivox hervor, ...

Corona-Schock US-Ökonom fordert Hilfen in Billionenhöhe

Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff fürchtet angesichts der weltweiten "Lockdowns" im Kampf gegen das Coronavirus eine neue Weltwirtschaftskrise und fordert ...

Corona-Krise Ökonomen fürchten neue Banken- und Staatsschuldenkrise

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus warnen führende Ökonomen vor einer dramatischen Ausweitung der ökonomischen Krise. "Es ist jetzt besonders ...

Coronavirus Volkswagen stellt Produktion ein

Volkswagen will die Produktion in seinen Werken wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus offenbar vorübergehend einstellen. Das berichten am ...

Corona-Krise Ikea schließt bundesweit alle Märkte

Um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen und die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, schließt Ikea alle 53 Einrichtungshäuser ...

Kurzarbeit DGB-Chef will Sonderregelung für Geringverdiener

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert bei Kurzarbeit angesichts der Corona-Krise Sonderregelungen für Geringverdiener. "Wenn nur 60 oder 67 Prozent ...

Coronavirus DIHK fürchtet weltweiten Konjunktureinbruch

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) warnt vor einem weltweiten Konjunktureinbruch infolge des Coronavirus. "Es steht uns wohl die ...

Corona-Krise Opel will Kurzarbeit in deutschen Werken beantragen

Der Autobauer Opel will Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. "Wir haben begonnen, mit den Sozialpartnern und der Arbeitsagentur Gespräche über ...

Corona-Krise Handelsverband will von Bundesregierung „sofort Direktzahlungen“

Der deutsche Einzelhandel schlägt angesichts der bevorstehenden Schließungen von Geschäften Alarm und fordert von der Bundesregierung "sofort ...

Corona-Krise Bafin sieht kein systemisches Risiko für Finanzbranche

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin macht sich wegen der Corona-Krise keine Sorgen um die Stabilität des Finanzsystems. "Aktuell stellt Corona eine ...

Coronavirus-Pandemie Bauern fehlen Saisonarbeiter aus dem Ausland

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie bleiben der Landwirtschaft in Deutschland die Saisonarbeitskräfte aus dem Ausland fern. Bundesagrarministerin Julia ...

Bericht Familienunternehmer fordern bessere Gesetzesfolgenabschätzung

Die deutschen Familienunternehmen verlangen, dass der Gesetzgeber sie in den Blick nimmt, wenn er neue Vorschriften macht. "Gesetze, die in der ...

Bericht Millionen-Steuerschaden durch illegale Zigaretten

Der ermittelte Steuerschaden durch geschmuggelte Zigaretten und Tabakprodukte hat im vergangenen Jahr bundesweit bei etwas mehr als 100 Millionen Euro ...

Corona-Krise US-Notenbank senkt Leitzins überraschend fast auf Null

Die US-Notenbank Federal Reserve senkt den Leitzins im Zuge der Corona-Krise überraschend fast auf Null. Der Zinssatz werde auf die Spannweite zwischen 0,0 ...

Umfrage Nur jeder zehnte Handwerker nimmt alle Kunden-Anfragen an

Nur jeder zehnte Handwerker in Deutschland nimmt alle Kunden-Anfragen an. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Handwerkerportals Myhammer unter 1.098 ...

Coronavirus Verbände fordern Aufrechterhaltung des Zugverkehrs in Deutschland

Nach der angekündigten Einschränkung des Regionalverkehrs der Deutschen Bahn sorgen sich die Interessensverbände Allianz Pro Schiene und Pro Bahn um eine ...

Befragung E-Commerce-Händler spüren Coronavirus-Auswirkungen

Ein Großteil der deutschen E-Commerce-Händler spürt bereits Auswirkungen der aktuellen Coronavirus-Pandemie. Das teilte der Bundesverband E-Commerce und ...

Coronavirus-Krise Bundesregierung stellt Airlines Staatshilfen in Aussicht

Der Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, Thomas Jarzombek (CDU), hat deutschen Airlines wegen der aktuellen Coronavirus-Krise ...

Bericht Bahn stellt Regionalverkehr auf Notfallfahrplan um

Die Deutsche Bahn stellt ihren Regionalverkehr laut eines Medienberichts wegen der Coronavirus-Krise auf einen Notfallfahrplan um. Das Unternehmen werde ...

Nach Corona-Krise Rufe nach neuer EZB-Strategie

Für die Zeit nach der Corona-Krise fordern Bayerns ehemaliger Ministerpräsident Edmund Stoiber, der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, der ...

Entwurf Bundesregierung will Wasserstoff billiger machen

Die Bundesregierung will den Einsatz von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien durch niedrigere Preise konkurrenzfähiger machen, um den Klimaschutz ...

Coronavirus Lage in deutschen Supermärkten spitzt sich zu

Nachdem immer mehr Städte und Landkreise umfangreiche Versammlungsverbote erlassen und alle Bundesländer die Schulen schließen, haben viele Deutsche den ...

Auswertung Jeder zwölfte Fehltag aufgrund von Rückenschmerzen

Jeder zwölfte Fehltag von krankgeschriebenen Erwerbstätigen ist 2019 durch Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfällen verursacht worden. Das ergab eine ...

Verbraucherschutz Verbraucherzentralen dringen auf europäische Leistungsklage

Der Verbraucherzentralen-Bundesverband (VZBV) dringt auf die Einführung einer europäischen Leistungsklage. "Es wird Zeit, dass auch die Verbraucher stärker ...

Coronavirus Logistik-Branche will deutlichen Bürokratieabbau

Die vom Coronavirus besonders stark betroffene Speditions- und Logistikbranche hat das Maßnahmenpaket der Bundesregierung begrüßt, zugleich aber weitere ...

Lufthansa streicht Dividende Buchungen um 50 Prozent eingebrochen

Die Lufthansa streicht für das Jahr 2019 die Dividende. Das habe der Vorstand am Freitag beschlossen, teilte der Konzern mit. Zwar habe die Lufthansa Group ...