Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Brad Pitt

© über dts Nachrichtenagentur

11.10.2013

Fassbender Brad Pitt ist ein wundervoller Mensch

„Ein wundervoller Mensch mit einer großzügigen Seele.“

New York – Der deutsche-irische Schauspieler Michael Fassbender hat seinen Schauspielkollegen Brad Pitt in den höchsten Tönen gelobt: „Brad ist ein wundervoller Mensch mit einer großzügigen Seele“, sagte der 36-Jährige dem Magazin „People“ am Mittwoch auf einer Filmpreview seines neuen Streifens „The Counselor“, in dem auch Brad Pitt mitspielt.

Die beiden Frauenhelden arbeiteten bereits in Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ zusammen, eine „lebensverändernde Erfahrung“, so Fassbender. „Nach unserer ersten Zusammenarbeit hat er mit vielen Menschen in Hollywood über mich gesprochen, dafür bin ich ihm echt dankbar“, schwärmte er weiter.

Brad Pitt unterstützte zudem nicht nur den 36-Jährigen, sondern fördere auch andere junge Talente. „Man braucht mehr von solchen Kerlen in dieser Industrie“, fordert Fassbender.

Auf die Frage, ob zwischen ihm und Pitt eine Männerromanze entstehen könnte, sagte der Deutsch-Ire scherzend: „Das weiß ich nicht, weil er nie auf meine Anrufe oder E-Mails reagiert.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fassbender-brad-pitt-ist-ein-wundervoller-mensch-66763.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen