Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erneuter Brandanschlag auf Berliner Hauptbahnhof verhindert

© dts Nachrichtenagentur

10.10.2011

Berlin Erneuter Brandanschlag auf Berliner Hauptbahnhof verhindert

Berlin – Nur kurze Zeit nachdem am Morgen Linksextremisten einen Anschlag auf die Bahnstrecke Berlin – Hamburg verübt hatten, konnte ein weiterer Brandanschlag auf den Berliner Hauptbahnhof verhindert werden.

Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte ein aufmerksamer Bahn-Mitarbeiter mehrerer verdächtige Gegenstände gemeldet. Die Bundespolizei sperrte das Gebiet weiträumig ab und sicherte die Brandsätze. Diese waren zum Teil mit flüssigen Brandbeschleuniger gefüllt. Warum sie nicht zündeten ist bisher noch unklar. Die Deutsche Bahn sperrte den Tunnel vorübergehend und leitete Fern- sowie Regionalzüge um.

Bisher ist unklar, ob es sich hier ebenfalls um linksextremistische Hintergründe handelt. Nach Angaben der Bundespolizei ähneln sich die Vorgehensweisen der beiden Anschläge sehr stark.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erneuter-brandanschlag-auf-berliner-hauptbahnhof-verhindert-29407.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen