Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Brandanschlag von Linksextremisten legt Bahnverkehr lahm

© DB AG / Wolfgang Klee

10.10.2011

Deutsche Bahn Brandanschlag von Linksextremisten legt Bahnverkehr lahm

Berlin – Nach einem Brandanschlag am Montag ist der Regional- und Fernbahnverkehr in Berlin und Brandenburg erheblich beeinträchtigt worden.

Wie der „Tagesspiegel“ berichtet bekannten sich im Internetforum „Indymedia“ Linksextremisten zu dem Anschlag. Nach Angaben der Bundespolizei setzten die Täter, im Norden Berlins, Kabel mit Hilfe von Brandbeschleuniger in Brand. Die Gruppe wolle damit unter anderem gegen den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan protestieren, hieß es in dem Bekennerschreiben.

Auf Grund der Störungen werden Züge zwischen Berlin und Hamburg über Stendal und Wittenberge umgeleitet, teilte die Deutsche Bahn mit. Bahnreisende zwischen Berlin und Hamburg müssen sich demnach bis Mittwoch auf deutlich längere Fahrzeiten einstellen.

Bereits im Mai hatte sich ein ähnlicher Anschlag in der Nähe des Berliner Bahnhofs Ostkreuz ereignet. Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Anschlägen gäbe, könne laut Bundespolizei noch nicht gesagt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brandanschlag-von-linksextremisten-legt-bahnverkehr-bei-berlin-lahm-29396.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen