Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutsche Bank

© über dts Nachrichtenagentur

20.10.2014

Vermögensverteilung Union und SPD begrüßen Deutsche-Bank-Vorstoß

„Dass der Chef der Deutschen Bank so redet, ist erstaunlich.“

Berlin – Die Warnung des Deutsche-Bank-Ko-Chefs Jürgen Fitschen vor einem weiteren Auseinanderklaffen der Vermögensverhältnisse in Deutschland stößt auf ein positives Echo in der Politik.

„Dass der Chef der Deutschen Bank so redet, ist erstaunlich“, sagte Peter Weiß, der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU-CSU-Bundestagsfraktion, dem „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe). „Aber Fitschen spricht etwas Richtiges an: Deutschland verträgt nicht zu viel Ungleichheit. Sie ist ein Sprengsatz für die Gesellschaft“.

Mit dem Ausbau des Niedriglohnsektors habe die soziale Ausgewogenheit in Deutschland gelitten. „Es wäre wünschenswert, wenn sich die Einkommens- und Vermögenschere nicht noch weiter öffnet“, sagte Weiß. Auch deshalb sei die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns richtig gewesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-union-und-spd-begruessen-deutsche-bank-vorstoss-zur-vermoegensverteilung-73919.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen