Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

03.02.2011

Berlin: 82 Festnahmen nach Hausräumung und Krawallen

Berlin – In Berlin sind am Mittwoch bei der Räumung des besetzten Hauses in der Liebigstraße 14 im Stadtteil Friedrichshain und den anschließenden Krawallen insgesamt 82 Personen festgenommen worden. Das teilte die Berliner Polizei am Donnerstag in einer Bilanz des Einsatzes mit. 22 Festgenommene sollen dem Haftrichter vorgeführt werden. 61 Polizisten seien leicht verletzt worden.

Laut dem Berliner Polizeipräsidenten Dieter Glietsch hätten Randalierer am Mittwochabend nach einer abgebrochenen Demonstration „politisch motivierten Vandalismus“ betrieben. Dabei sei laut Glietsch in den folgenden Stunden „teils wahllos, teils gezielt“ randaliert worden.

Beschädigt wurden unter anderem ein Polizeidienstgebäude, Bankfilialen, Supermärkte, die O2World, der Liegenschaftsfond, der Ostbahnhof und weitere Gebäude.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-82-festnahmen-nach-hausraeumung-und-krawallen-19504.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen