Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

02.07.2015

Bericht Mietpreisbremse wird vielfach unterlaufen

Mieten liegen zum Teil ein Fünftel über dem zulässigen Niveau.

Berlin – Die seit Juni in Berlin geltende Mietpreisbremse wird offenbar vielfach unterlaufen. Das berichtet „Bild“ (Donnerstag) unter Berufung auf den Berliner Mieterverein. Danach liegen die Mieten bei Wiedervermietungen zum Teil ein Fünftel über dem zulässigen Niveau.

Der Geschäftsführer des Mietervereins, Reiner Wild, sagte gegenüber der Zeitung, bei Stichproben wurden „in den meisten Fällen Miethöhen ermittelt, die die ortsübliche Vergleichsmiete um 30 Prozent und mehr überschreiten.“ Die Mietpreisbremse erlaubt dagegen nur maximal zehn Prozent.

Der zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese warnte die Vermieter davor, die Mietpreisbremse zu umgehen. Die Preisbremse sei geltendes Recht. Er rate allen Mietern, gegen bei Verstößen „dagegen vorzugehen und dies umgehend zu rügen“, sagte Wiese.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-mietpreisbremse-wird-vielfach-unterlaufen-85549.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen