Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

03.02.2015

Bericht Haushaltsabgabe beschert ARD und ZDF noch mehr Geld

Trotz der Zusatz-Millionen soll die Haushaltsabgabe lediglich um 48 Cent sinken.

Berlin – Nach einem Bericht der „Bild-Zeitung“ (Dienstagsausgabe) wird die 2013 eingeführte Haushaltsabgabe ARD und ZDF noch viel mehr Geld in die Kassen spülen. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) rechnet nach „Bild“-Angaben derzeit mit zusätzlichen Einnahmen in Höhe von 1,2 Milliarden Euro.

Demnach sollen die Mehreinnahmen durch die Haushaltsabgabe bis Ende 2016 sogar auf 1,5 Milliarden Euro steigen. Das wären 350 Millionen mehr als bislang vorhergesagt worden waren. ARD und ZDF würden dann jährlich etwa acht Milliarden Euro nur an TV-Gebühren in Deutschland kassieren.

Trotz der Zusatz-Millionen soll die Haushaltsabgabe ab April lediglich um 48 Cent auf 17,50 Euro monatlich für alle Haushalte sinken. Der restliche Überschuss soll einer Rücklage zugeführt werden, schreibt die Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-haushaltsabgabe-beschert-ard-und-zdf-noch-mehr-geld-77817.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen