Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

21.02.2010

Bahnchef räumt bei Berliner S-Bahn Fehler ein

Berlin – Bahnchef Rüdiger Grube hat Fehler des Konzerns bei der Berliner S-Bahn eingestanden. Der „Bild-Zeitung“ (Montagausgabe) sagte Grube: „Wir sind beim S-Bahn-Problem auf einem guten Weg, auch wenn wir noch keine abschließende Lösung mit dem Zughersteller gefunden haben. Wir werden am Dienstag einen Ermittlungsbericht vorlegen, der alles offenlegt und auch eigene Fehler eingesteht. Unser Ziel bleibt es, den Normalfahrplan bis zum 13. Dezember 2010 wieder aufzunehmen.“

In den letzten Monaten hatte es bei der Berliner S-Bahn ein regelrechtes Chaos mit unzähligen Zugausfällen gegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bahnchef-raeumt-bei-berliner-s-bahn-fehler-ein-7359.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Aufsichtsrat Neue Bahn-Vorstände sollen im Juli gewählt werden

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn will auf einer Sondersitzung am 20. Juli Entscheidungen zur Besetzung der offenen Vorstandsposten treffen. Dies wurde ...

Euro- und Dollarscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Weltbank Private Investoren sollen Entwicklungshilfe unterstützen

Private Investoren sollen nach dem Willen von Weltbank-Präsident Jim Yong Kim in Zukunft die staatliche Entwicklungshilfe unterstützen. "Die offizielle ...

Weitere Schlagzeilen