Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Auf Preisvorteile von Mietwagen achten

© dapd

09.03.2012

Ratgeber Auf Preisvorteile von Mietwagen achten

Verschleißteile besonders unter die Lupe nehmen.

München – Beim Autokauf sind junge Gebrauchtwagen eine Alternative zu einem neuen Pkw. Aber auch ein Mietwagen sollte ins Kalkül gezogen werden, empfiehlt der TÜV Süd in München.

Als Beispiel wird auf einen Mercedes E 250 CDI Kombi, Baujahr 2011, verweisen, dessen Neupreis je nach Ausstattung knapp unter 60.000 Euro liegt. Ein Jahres- oder Vorführwagen mit unter 10.000 Kilometern auf dem Tacho ist laut Angeboten auf Online-Plattformen für rund 50.000 Euro zu haben. Beim gleichen Modell, dasselbe Baujahr, jedoch vom Autoverleiher und mit 30.000 Kilometern liegen die Preise bei rund 40.000 Euro.

Der große Unterschied geht laut TÜV-Süd-Gebrauchtwagenexperte Andreas Halupczok auf die Ausstattung zurück und vor allem auf die Vorbehalte gegenüber Mietfahrzeugen: „Viele wollen wegen der vermeintlich hohen Beanspruchung der Fahrzeuge keinen Mietwagen. Diese Vorbehalte teilen wir nicht.“

In jedem Fall sollte man aber vor dem Kauf eines Mietfahrzeugs die Verschleißteile besonders unter die Lupe nehmen und im Zweifel einen Gutachter hinzuziehen. Leih- oder Mietfahrzeuge müssten als solche im Kaufvertrag immer benannt sein. Das kann zu Abschlägen beim Wiederverkaufswert führen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/auf-preisvorteile-von-mietwagen-achten-44812.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen