Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Logo der Malaysian Airlines auf einem Flugzeug

© über dts Nachrichtenagentur

22.07.2014

Absturz von MH-17 Separatisten übergeben Flugschreiber

Die Black Box sei in einer kleinen Zeremonie übergeben worden.

Hrabowe – Die pro-russischen Separatisten im Osten der Ukraine haben den Flugschreiber der abgestürzten Maschine der Malaysia Airlines an Vertreter aus Malaysia übergeben. Das berichtete am Dienstagmorgen ukrainischer Zeit der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf den Korrespondenten vor Ort. Die Black Box sei in einer kleinen Zeremonie übergeben worden. Die Flugdaten sollen Experten auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt werden.

Bei dem Absturz am Donnerstag waren alle 298 Insassen – darunter 283 Passagiere und 15 Besatzungsmitglieder – ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ Boeing 777-200ER war auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur, als über der Ost-Ukraine plötzlich der Kontakt abbrach. Nach Ansicht der meisten Beobachter wurde die Maschine abgeschossen, unklar ist jedoch, von wem.

Nach Ansicht von Flugexperten ist eine glaubwürdige Manipulation der Black Box theoretisch möglich, allerdings nur mit sehr viel technischem Know How, was den Separatisten nach verbreiteter Einschätzung nicht zugetraut wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/absturz-von-mh-17-separatisten-uebergeben-flugschreiber-72010.html

Weitere Nachrichten

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Weitere Schlagzeilen