Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zwei amerikanische Urlauberinnen entführt

© AP, dapd

03.02.2012

Ägypten Zwei amerikanische Urlauberinnen entführt

Beduinen fordern Freilassung festgenommener Stammesangehöriger.

Al-Arisch – Bewaffnete Beduinen haben am Freitag in Ägypten zwei amerikanische Touristinnen entführt. Sie stoppten den Kleinbus der Urlauberinnen und zwangen die 60 und 65 Jahre alten Frauen und ihren ägyptischen Führer, in ihre Wagen umzusteigen, wie die Sicherheitsbehörden mitteilten. Drei weitere Insassen des Urlauberfahrzeugs ließen die Entführer zurück.

Der Überfall ereignete sich auf einer belebten Straße auf der Sinai-Halbinsel. Die Touristen waren auf dem Weg vom Katherinen-Kloster am Berg Sinai in den Badeort Scharm el-Scheich. Die Entführer fordern nach Angaben der Sicherheitskräfte die Freilassung von Stammesangehörigen, die in den vergangenen Tagen unter Vorwürfen des Drogenhandels oder bewaffneten Überfalls festgenommen worden waren.

In Suez überfielen vier bewaffnete Angreifer das Auto zweier Italiener, die dort für eine Lebensmittelfabrik arbeiten. Sie erbeuteten nach Angaben des Unternehmens den Wagen, mehr als 10.000 Euro und die Laptops der Europäer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-amerikanische-urlauberinnen-entfuehrt-37906.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen