Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Grippewelle

©  Patrick Pleul / Illustration über dpa

13.02.2015

Influenza Grippewelle hat ganz Deutschland erreicht

Insgesamt hat die Grippewelle etwas früher begonnen.

Berlin – Die Grippewelle hat ganz Deutschland erreicht. Die Influenza-Aktivität sei nun in allen Teilen der Republik stark erhöht, heißt es im jüngsten Wochenbericht des Robert Koch-Instituts (RKI). Bis zum 10. Februar habe es seit Beginn der diesjährigen Saison insgesamt fast 11 000 bestätigte Grippefälle in Deutschland gegeben – die meisten davon im Osten und Süden. Eine Woche zuvor waren es noch rund 6400 gewesen.

„Insgesamt hat die Grippewelle etwas früher begonnen als in der vergangenen Saison, schon in der zweiten Kalenderwoche“, sagte Silke Buda, Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) am RKI. Wie heftig die Welle dieses Jahr – nach einer sehr milden Vorjahressaison – wird, ist allerdings noch nicht abzusehen.

Besonders verbreitet ist in dieser Saison bislang der Subtyp H3N2 der Influenza-A-Viren. Zwar enthält der saisonale Grippeimpfstoff eine Komponente dagegen, aber der Virus hat sich seit der Impfstoffherstellung bereits wieder verändert.

„Hier muss mit einer möglicherweise reduzierten Impfwirkung gerechnet werden“, sagte Buda. Das hatte sich auch bei der Grippewelle in den USA gezeigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wissenschaft-grippezahlen-steigen-in-deutschland-78395.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Weitere Schlagzeilen